APZ 1003

  • „vollgefedertes Fahrwerk“
  • „leistungsstarker IVECO-Motor mit 150 PS“
  • „hydrostatischer Fahrantrieb“
  • „Load-Sensing-Arbeitshydraulik – bis 400 bar“
  • „APZ 1003 – der flexible Allrounder an Ihrer Seite“

Dieses Kommunalfahrzeug sticht mit seinem Gesamtkonzept hervor: zahlreiche Einsätze in Gemeinden, im öffentlichen Dienst oder als Spezialfahrzeug im Bereich der Privatwirtschaft machen den APZ 1003 zu einem der erfolgreichsten Mehrzweck- und Kommunalfahrzeuge.

Im Ganzjahreseinsatz spielt der APZ 1003 seine Stärken als ein umweltfreundliches, vielseitiges Mehrzweck- und Kommunalfahrzeug voll aus. Hier haben Sie in Bezug auf die Umweltfreundlichkeit die Wahl zwischen der Abgasnorm EURO 5 und EURO 6. Ebenfalls legen wir als Hersteller bei dem APZ 1003 mit einem auslaufsicheren Hydrauliköltank, der Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs mittels einer Load-Sensing-Arbeitshydraulik, dem GIT-Drive-System sowie durch Dieselvorwärmung größten Wert auf den Umweltschutz.

Unsere Fahrzeuge werden in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen, unter jeglichen Einsatzbedingungen und zu jeder Jahreszeit eingesetzt. Dies unterstreicht der serienmäßig verbaute, hydraulische Dreiseitenkipper, der ein Be- und Entladen oder die Nutzung diverser Anbaugeräte für Sie mühelos gestaltet.

Der APZ 1003 präsentiert sich in drei Varianten. Die Unterschiede dieser drei Varianten werden Ihnen im Folgenden kurz erläutert *:

 APZ 1003 KAPZ 1003 MAPZ 1003 L
Länge:ca. 3.650 mmca. 3.900 mmca. 4.250 mm
Breite: ca. 1.250 mmca. 1.370 mmca. 1.500 mm
Radstand:ca. 1.950 mmca. 2.200 mmca. 2.550 mm
Zul. Nutzlast:ca. 4.150 kgca. 4.250 kgca. 4.250 kg
Zul. Gesamtgewichtca. 6.500 kgca. 6.700 kgca. 7.100 kg
Ladefläche:1.650 x 1.250 x 400 mm1.900 x 1.330 x 400 mm2.250 x 1.500 x 400 mm
Ladehöhe:1.000 mm1.000 mm1.000 mm
Standard-Bereifung:265 / 75 R 16,
Geländeprofil
265 / 75 R 16,
Geländeprofil
275 / 70 R 18,
Geländeprofil

*Die Daten dieser Tabelle umfassen die Standardmaße, selbstverständlich ist es möglich durch unsere Manufaktur genauestens auf Ihre Anforderungen und Vorstellungen einzugehen.

Der APZ 1003 verfügt über einen hydrostatischen, automotiven Allradantrieb, der mit wegeabhängiger Geschwindigkeitsregelung und zwei unter Last schaltbaren Fahrgeschwindigkeiten ausgestattet ist. Das verbaute GIT-Drive-System erzielt eine Motordrehzahlreduzierung von bis zu 30 % bei Transportfahrten. Eine serienmäßig verbaute Differentialsperre ermöglicht höchstmöglichen Komfort bei der Befahrung jeglicher Untergründe und bei allen Bodenverhältnissen. Eine hydraulische Zweikreisbremsanlage mit Scheibenbremsen vorne und hinten und das optionale ABS bieten höchstmögliche Sicherheitsstandards bei der Fahrt. Darüber hinaus ist es zur vielfältigen Nutzung des APZ 1003 an unterschiedlichsten Orten möglich, das Fahrzeug mit einer Autobahnzulassung  auszustatten.

Das Schmalspurfahrzeug ist mit einer Load-Sensing-Arbeitshydraulik ausgestattet, die dem Nutzer eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 35 % im Arbeitsbetrieb ermöglicht. Ebenso zählen Ölstromregler, ein Multifunktionsfahrhebel, eine Parallelschaltung und ein automatischer Frontgeräteaushub bei Rückwärtsfahrt zu den verbauten Standards. Unsere Fahrzeuge werden bereits werksseitig mit einer vollständigen Kommunalhydraulik und einer massiven Frontanbauplatte mit Parallelführung ausgestattet, somit wird Ihnen eine Nutzung jeglicher Anbaugeräte ermöglicht, ohne weitere Anpassungen am Fahrzeug vornehmen zu müssen. Weitere Informationen zu unseren Anbaugeräten finden Sie in der Rubrik „Anbaugeräte“.

Die Komfortkabine des APZ 1003 ist mit einer beheizbaren Panorama-Frontscheibe, getöntem wärmedämmendem Sicherheitsglas, großzügigem Ein- und Durchstieg von beiden Seiten, höhen- und neigungsverstellbarer Lenksäule, hydraulisch gefedertem Fahrersitz und mit Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer ausgestattet. Ein luftgefederter Fahrersitz ist optional möglich. Ein Parabelfedersystem aus dem LKW-Bau garantiert Ihnen auch bei Leerfahrten einen besonders guten Fahrkomfort. Auch das geräumige Platzangebot der Kabine schafft für den Nutzer eine überaus komfortable Arbeitsatmosphäre.
Eine übersichtlich designte Armatur mit ergonomischen und griffsicheren Bedienungsinstrumenten bietet dem Nutzer einen höchstmöglichen Komfort im Handling.

Weitere Merkmale dieses vielseitig einsetzbaren Geräteträgers lassen sich wie folgt beschreiben: die Kabine schwebt absolut schwingungsfrei in einer elastischen Lagerung und ist hydraulisch kippbar. Hierzu zählt auch der mühelose Zugang zu wartungsrelevanten Komponenten.

Jedes Fahrzeug der APZ 1003 Reihe wird vom TÜV geprüft und mit einem Gutachten ausgestattet.
Damit der APZ 1003 der richtige Allrounder für Ihren Einsatz wird, können optionale Änderungen in unserer Manufaktur vorgenommen werden. Gern gehen wir auf Ihre ganz speziellen Anforderungen an ein Mehrzweckgeräteträgerfahrzeug ein und unterbreiten Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Für die vielseitige Nutzung im kommunalen als auch im privaten Sektor kann ein Schmalspurfahrzeug der APZ 1003 Reihe für Sie der richtige Partner sein. Überzeugen Sie sich in einem persönlichen Gespräch mit uns oder bei einer Vorführung bei Ihnen vor Ort selbst!