Entwicklung

Unsere hauseigene Entwicklungsabteilung mit 10 Mitarbeitern, ist dank genutzter 3D-Konstruktionssoftware in der Lage, Innovationen zu kreieren und unsere leistungsfähigen Produkte weiterzuentwickeln. Durch die enge Partnerschaft mit Ihnen als Nutzer unserer Fahrzeuge, ist es unser Anspruch, Ihre täglichen Anforderungen an eine vielseitig einsetzbare Maschine im Konstruktionsprozess umzusetzen.

Durch die Nutzung vertikaler Wertschöpfung ist es uns möglich, mit unseren Zulieferern jeden Entwicklungsschritt abzugleichen, um aus den einzelnen technischen Komponenten ein Maximum an Leistung zu generieren.

Durch ERP-systemgesteuerte Anbindung an die Produktion ist es uns möglich, auch individuelle Anforderungen an unsere Kommunalfahrzeuge und Friedhofsbagger effizient einfließen zu lassen. Gegenüber reinen Serienfertigungen haben die Kunden bei der Firma HANSA-Maschinenbau die Möglichkeit, maßgeschneiderte Produktlösungen mit zu entwickeln.

Ebenso ist es unserem leistungsstarken Team aus Konstrukteuren und Produktdesignern gelungen, innovative und weiterentwickelte Fahrzeuge und Bagger im Rahmen der EURO-6-Abgasnorm zu konstruieren. Durch die vertikale Integration der Lieferanten, das Supply-Chain-Management und das Know-How unserer Entwicklungsabteilung gelingt es uns, Ihnen als Kunde ausgereifte EURO-6-Maschinen anzubieten. Hierbei wurden im Konstruktions- und Fertigungsprozess die Anforderungen unserer Kunden, als auch unserer Kundendienstmonteure berücksichtigt, um beispielsweise eine problemlose Wartung dieser Maschinen zu gewährleisten.

Unser Konstruktionsteam ist stets darauf bedacht, die geltenden Normen, Vorschriften und Gesetze zu beachten und Ihre Wünsche bestmöglich zu implementieren.